Über Märchen & Mythen

Mythologie in der Oper

Sagen aus der griechischen oder römischen Mythologie erfreuen sich großer Beliebtheit in der Oper. Auf fidelio finden Sie in unserer Themenreihe „Märchen und Mythen“ traumhafte Aufzeichnungen, die sich mit diesem Thema auseinander setzen.

3 Opern mit Inhalten aus der griechischen Mythologie:

Mozarts „Apollo et Hyacinthus“

Apollo und Melia verlieben sich ineinander. Zephyrus ist ebenfalls in Melia verliebt. Beim Diskusspiel wird Hyacinthus, Melias Bruder, von Zephyrus absichtlich schwer verletzt. Zephyrus behauptet aus Eifersucht, Apollo wäre der Angreifer gewesen. Apollo bestraft Zephyrus, indem er ihn in Wind verwandelt und fortwehen lässt. Tragischerweise glaubt Melia an Apollos Schuld. Apollo verwandelt sich nach seinem Tod in ein Meer von Hyazinthen und gewinnt Melias Liebe zurück. Hier geht’s zur Oper.

Offenbachs „Die schöne Helena“

Helena ist unglücklich mit dem König Menelaus verheiratet. Einst hatte die Göttin Venus dem Schäfer Paris die schönste Frau auf Erden versprochen. Helena, von ihrer unübertrefflichen Schönheit überzeugt, möchte Paris kennenlernen. Die beiden werden ein heimliches Liebespaar bis sie von Menelaus auf frischer Tat ertappt werden. Anhand eines ausgeklügelten Plans, überlistet Paris den König und entführt die schöne Helena. Der trojanische Krieg bricht aus. Hier geht’s zur Oper.

Monteverdis „Il ritorno d’Ulisse“

Die Königin Penelope wartet seit zwanzig Jahren auf die Rückkehr ihres Mannes Odysseus aus Ithaka. Penelope ist sehr unglücklich über diese Situation, da zahlreiche Freier sie bedrängen. Odysseus Heimkehr wird durch den Zorn des Meeresgottes Nettuno langfristig verhindert, doch schlussendlich gelingt es ihm dank der Göttin Athene. Nach Irrfahrten und durch Gewinn eines Wettbewerbes mit seinen Mitstreitern, gelingt es Odysseus in seine Heimat zurückzukehren und seine Gattin zurückzugewinnen. Hier geht’s zur Oper.

 

 

Weitere märchenbasierte Opern wie Rossinis „La Cenerentola“ (Aschenputtel) aus dem Gran Teatre del Liceu, Barcelona mit Joyce DiDonato und
Juan Diego Flórez oder den Opernfilm von Humperdincks „Hänsel und Gretel“ mit  legendärer Inszenierung von August Everding und die gesamte Playlist „Märchen und Mythen“ finden Sie hier.

 

Ihre Leonore

Könnte Ihnen auch gefallen

Hector Berlioz: Symphonie fantastique (3/3)

hector berlioz mit ehefrau, beethoven und goethes faust graphic deisgn

Hector Berlioz: Sein Werk (2/3)

Hector Berlioz

Hector Berlioz: Sein Leben (1/3)

Karneval und Maskenbälle in der Oper

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.