Lorin Maazel auf fidelio

90 Jahre Lorin Maazel

Gibt es Dirigierwunderkinder? Zumindest eines ist bekannt: Lorin Maazel ist gerade einmal neun Jahre jung, als er bei der Weltausstellung in New York 1939 erstmals ein großes Orchester dirigiert. Zu diesem Zeitpunkt hat er schon vier Jahre Klavier- und Violinunterricht hinter sich und zwei Jahre Dirigierstunden. Mit 15 ist er bereits vor fast allen großen Orchestern der USA gestanden, einmal sogar auf Einladung Arturo Toscaninis.

Lorin Maazels Eltern, eine Pianistin und ein Sänger, sind jüdische Amerikaner mit russischen und holländischen Wurzeln, Lorin wird in Frankreich geboren. Sein Weltbürgertum ist ihm also praktisch in die Wiege gelegt. Später spricht er fließend sieben Sprachen und dirigiert in der ganzen Welt.

Immer wieder setzt er Musik ein, um Brücken zu bauen, er dirigiert in der damaligen Sowjetunion und 2008 als erster westlicher Dirigent sogar in Nordkorea. Außerdem ist er der erste Amerikaner am Bayreuther Pult und als Leiter der Wiener Staatsoper. Denn er glaubt daran, dass Kunst und Künstler eine wichtige öffentliche Rolle spielen. Diese Rolle muss laut Maazel aber unpolitisch sein, es gehe nämlich um viel mehr: darum, Völker und ihre Kulturen auf gemeinsamem Boden zusammenzubringen und so einen echten Austausch zu ermöglichen.

Lorin Maazel im Münchner Gasteig

Heute wäre der Lorin Maazel 90 Jahre alt geworden. Er ist bekannt für die Präzision seiner Schlagtechnik und für sein Gedächtnis. Er dirigiert praktisch immer auswendig und wenn möglich so, dass Missverständnisse bei den Musikern ausgeschlossen sind. Dabei legt er eine so „coole“ Überlegenheit an den Tag, dass er von vielen als blasierter Dandy wahrgenommen wird. Anlässlich seines runden Geburtstages präsentieren wir Ihnen ein Konzert aus der Philharmonie im Gasteig München von 2012 mit Pianistin Alice Sara. Des weiteren Sehen Sie ihn auf fidelio im Verdi Requiem aus der Basilica San Marco in Venedig.

© Ulla Pilz, ORF – Radio Österreich 1

Könnte Ihnen auch gefallen

anna netrebko, jonas kaufmann, valentina nafornita, piotr beczala, juan diego florez auf fidelio

Netrebko, Kaufmann, Flórez u.a. Live aus dem ORF RadioKulturhaus

Alle Abomodelle vergünstigt

Der Rosenkavalier

Pùnkitititi!

1 thought on “90 Jahre Lorin Maazel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.