Haydnsaal des Schloss Esterházy beim Herbstgold Festival 2017

Festivaltipp: HERBSTGOLD-Festival in Eisenstadt

Über das HERBSTGOLD-Festival

Werbung

Wenn die opulenten Sommerfestspiele mit dem letzten Augusttag zu Ende gehen, ist wieder Raum für ein intimeres Musikfestival, welches auf unterschiedliche Art und Weise die Sinne berührt. Das HERBSTGOLD-Festival, welches von 5. bis 16. September zum zweiten Mal in Eisenstadt stattfindet, setzt auf eine bunte Mischung aus Klassik, Jazz und Kulinarik. Der künstlerische Leiter Andreas Richter wählte heuer auch anlässlich des Gedenkjahres 2018, also 100 Jahre seit Ende des ersten Weltkriegs und Bestehen der ersten Republik, das viel versprechende Motto „Krieg und Frieden“ für das Festival aus.

Emblem des HERBSTGOLD-Festivals
HERBSTGOLD-Festival

Auf dem Programm finden sich neben Lesungen aus dem gleichnamigen Roman von Leo Tolstoi vor allem mit der Thematik verbundene Musikstücke: So zum Beispiel Prokofjews Orchestersuite aus seiner Oper „Krieg und Frieden“ oder auch (Fun Fact) Beethovens zu seinen Lebzeiten populärstes und meistgefeiertes Stück „Wellingtons Sieg oder die Schlacht bei Viktoria“ mit dem ORF Radio-Symphonieorchester. Hochkarätige Interpreten der Klassikszene wie Julian Rachlin, Anna Prochaska oder Paul Gulda beehren das Festival durch ihre Auftritte ebenso wie ihre Kollegen aus dem Jazz Rebekka Bakken und das Duo Branko Galoic & Francisco Cordóvil. Neben den geistigen dürfen auch die weltlichen Genüsse nicht zu kurz kommen, so bietet das integrierte Kulinarikfestival PAN O’GUSTO traditionelle bis moderne Gerichte aus der Region sowie die neuesten Streetfood-Trends. Auch Weinliebhaber können ihrer Leidenschaft bei zahlreichen Verkostungen nachgehen und die Vielfalt der regionalen Weine kennenlernen.

Idyllischer Blick auf das von Laub umgebene Schloss Esterházy
Schloss Esterházy im Herbst

Weitere Kulturhighlights aus dem Burgenland

Das HERBSTGOLD-Festival ist die jüngste Innovation der Schloss Esterházy Kulturverwaltung und reiht sich damit in eine Vielzahl von herausragenden Events, welche die burgenländische Kulturlandschaft prägen, ein. Erleben Sie auf der fidelio-Klassithek die großen Haydn-Oratorien („Die Schöpfung„, „Die Jahreszeiten„) aus dem Schloss Esterházy sowie Opernproduktionen von Donizettis „L’elesir d’amore“ und Puccinis „Tosca“ aus dem Römersteinbruch St. Margarethen.
Erfreuen Sie sich auch weiterhin am kulturintensiven Festspielsommer mit fidelio, Ihrem digitalen Klassik-Treffpunkt.

Ihr Florestan

Bezauberndes Ambiente des Schloss Esterházy bei Nacht
Schloss Esterházy bei Nacht

Könnte Ihnen auch gefallen

Picknick-Konzerte im Schlosspark Esterházy

Die Festwochen Gmunden

Bühnenbild von der Oper im Steinbruch mit großem Vogel und weißen Kugeln

Hinter den Kulissen bei der Oper im Steinbruch

Sommernachtsgala aus Grafenegg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.