magnolienbaum

Frühlingserwachen auf fidelio

„Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte“

– nicht nur Eduard Mörike, sondern auch zahlreiche Komponisten befassten sich mit dem Thema Frühlingsbeginn. Robert Schumann widmet dieser erfreulichen Jahreszeit gleich eine ganze Symphonie. Seine „Symphonie Nr. 1„, wird auch“Frühlingssymphonie“ genannt. Über sein Werk berichtete er, es sei „in feuriger Stunde geboren“ und er wäre „ganz selig gewesen“ beim Komponieren:

„Ich schrieb die Symphonie, wenn ich sagen darf, in jenem Frühlingsdrang, der den Menschen wohl bis in das höchste Alter hinreißt und in jedem Jahr von neuem überfällt. Schildern, malen wollte ich nicht; dass aber eben die Zeit, in der die Symphonie entstand, auf ihre Gestaltung, und dass sie grade so geworden, wie sie ist, eingewirkt hat, glaube ich wohl.“

Auch Beethoven ließ sich gerne von der Natur und den Jahreszeiten inspirieren. In sein Tagebuch schrieb er:

“…zwischen Heiligenstadt und Grinzing, in einem Wiesental, die “Szene am Bach” aus der Pastorale entstanden ist – und die Goldammern da oben, die Wachteln, die Nachtigallen und Kuckucke ringsum haben mitkomponiert.“

Inspiriert von Beethovens damaliger naturnaher und ländlicher Heimat Heiligenstadt (heute ein Stadtviertel Wiens),  kann man seine 6. Symphonie, die „Pastorale“ fast als frühlingshafte Programm-Musik bezeichnen.

In Vivaldis „Frühling“ aus seinem Meisterwerk „Die vier Jahreszeiten„, hören wir das Rascheln der Wälder im sanften Wind und ein kurzes Gewitter, das mit einer Solovioline porträtiert wird. Der Danza pastorale (Hirtentanz) vollendet Vivaldis Frühling.

Auf fidelio sehen Sie eine kuratierte Playlist frühlingshafter Highlights.

Genießen wir die letzten Atemzüge dieses verträumten Frühlings mit einem Hauch Klassik!

Ihre Leonore

blühender Kirschbaum in Wien
Frühling

Könnte Ihnen auch gefallen

teletext, instagram, newsletter und facebook in Copuert, Smartphone, Tablet und Computer devices

fidelio jetzt auch im ORF Teletext

Bayreuther Festspielhaus

Die Bayreuther Festspiele

flatlay, hand holding christmas present, cookies, weihnachtskekse

Ein Adventabend mit fidelio

"Die Zauberflöte" von den diesjährigen Salzburger Festspielen mit der neu angelegten Highlightanzeige

Direkt zu den Highlights der Opernliteratur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.