Wie wird man eigentlich…? VIOLINIST

Wie wird man Starviolinist? Wer könnte diese Frage besser beantworten als Stargeiger Yury Revich? Er wurde am 28. August 1991 in Moskau geboren und stammt aus einer Musikerfamilie. Im Alter von sieben Jahren trat er in die Zentrale Musikschule des Moskauer Konservatoriums ein. Von 2009 bis 2016 studierte Revich an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Revich besitzt die österreichische Staatsbürgerschaft und lebt in Wien. Wir haben ihn einen Tag lang begleitet und haben ihm ein paar Fragen gestellt: Berufswunsch ...

Weiterlesen
Foto von heinz Zednik beim fidelio Interview im Radio Kulturhaus Wien

Im Gespräch mit Heinz Zednik

Anlässlich des 75. Geburtstages von Patrice Chéreau blicken wir auf die Ring Inszenierung aus Bayreuth von 1976 zurück. Weit geläufig ist sie ebenfalls unter dem Namen „Jahrhundertring“ bekannt, da mit ihr das 100-jährige Bestehen der Bayreuther Festspiele zelebriert wurde. Bis heute gilt diese Inszenierung als maßstabsetzende Arbeit in der Interpretationsgeschichte dieses Werkes und hat in der Operngeschichte eine essentielle Bedeutung eingenommen. Kammersänger Heinz Zednik wirkte bei dieser Produktion in gleich zwei ...

Weiterlesen

Im Gespräch mit Gustavo Dudamel

Wir haben den sympathischen Dirigenten aus Venezuela im Wiener Musikverein zu einem Interview getroffen und uns mit ihm über seine Zusammenarbeit mit den Wiener Philharmonikern, Wien und seine Lieblingskomponisten unterhalten. Er spricht unter anderem über die Geschichte und Wichtigkeit Wiens im Bereich der klassischen Musik. Maestro Dudamel ist ein großer Fan von LIVE-Streaming von klassischen Konzerten, da die Freude und Schönheit der klassischen Musik mit der ganzen Welt geteilt werden kann ...

Weiterlesen

Jubiläumskonzert 150 Jahre Wiener Staatsoper

Diesen Sonntag ist es soweit.  Fidelio überträgt anlässlich ihres 150-jährigen Bestehens das Jubiläumskonzert der Wiener Staatsoper LIVE. Am 26. Mai 2019 tritt das Haus am Ring hinaus auf den Herbert-von-Karajan-Platz und wird gemeinsam mit Ensemblesängerinnen und -sängern, Gästen, dem Wiener Staatsballett, dem Staatsopernorchester, dem Bühnenorchester und dem Staatsopernchor den öffentlichen Raum rund um das Staatsoperngebäude auf unkonventionelle Weise bespielen – Überraschungen inklusive! Stars und Hits - Einer fehlt Viele der großen Stars der ...

Weiterlesen
Villazón und Mozart-Experte Dr. Leisinger

Rolando Villazón im Gespräch mit Dr. Ulrich Leisinger

Mittlerweile ist die Mozartwoche 2019 zu Ende gegangen. Dennoch wollen wir diesem gelungenen Festival noch einen letzten Blogbeitrag widmen. Denn am letzten Tag der Mozartwoche hat Rolando Villazón zu einem Gespräch mit Dr. Ulrich Leisinger, Direktor der Forschungsabteilung der Internationalen Stiftung Mozarteum, im Wiener Saal des Mozarteums geladen. Und das verspricht spannende Einsichten in die wissenschaftliche Arbeit, welche die Stiftung Mozarteum leistet. Dr. Ulrich Leisinger war immer schon Mozart-verrückt: bereits mit 14 ...

Weiterlesen

Ein Gespräch mit Mauro Peter

Mauro Peter, lyrischer Tenor , wurde 1987 in Luzern geboren und war als Kind Mitglied der Luzener Sängerknaben. 2008 begann der ein Gesangstudium an der Hochschule für Musik und Theater München bei Fenna Kügel-Seifried. Sein ständiger Liedbegleiter ist Koryphäe Helmut Deutsch. 2013 wurde Mauro Peter Mitglied des Ensembles am Opernhaus Zürich und gastiert in zahlreichen renommierten Opernhäusern der Welt, unter anderem der Mailänder Scala und der Opéra National de Paris und ...

Weiterlesen

Rolando Villazón im Gespräch mit Andrés Orozco-Estrada

Im Rahmen der Mozartwoche 2019 hat Indendant Rolando Villazón den kolumbianisten Dirigenten Andrés Orozco-Estrada zu einem Gespräch im Wiener Saal des Mozarteum getroffen. Im amüsanten Gespräch spricht Orozco-Estrada darüber, wie eine Zahnpastawerbung und ein imaginäres Orchester ihn inspirierte Dirigent zu werden, seine Anfänge mit Wienerisch und seinen Karrieredurchbruch. Einen Ausschnitt vom kurzweiligen Gespräch mit lateinamerikanischem Temperament sehen Sie hier: Das gesamte Gespräch sehen Sie auf fidelio. Auch wir haben Andrés Orozco-Estrada bereits interviewt. Hier geht's ...

Weiterlesen
Rainer Honeck im fidelio-Interview

Ein Gespräch mit Rainer Honeck

Wir haben Rainer Honeck, Violonist und Konzertmeister bei den Wiener Philharmonikern im Rahmen der Mozartwoche 2019 zu einem Gespräch getroffen. In der Bibliothek des Mozarteums erzählte er uns über seine Anfänge bei den Wiener Philharmonikern in den 80er Jahren und wie es war unter Kleiber, Karajan und Bernstein zu spielen. Er erkläre uns außerdem wie er zur Liebe Mozarts Musik zurückgefunden hatte und philosophierte mit uns was gewesen wäre wenn ...

Weiterlesen

Ein Gespräch mit Carlus Padrissa von La Fura dels Baus

Wer in den 1980er Jahren eine Performance des katalanischen Theaterkollektivs „La Fura dels Baus“ besucht, muss noch eine Erklärung unterschreiben, die Haftung für allfällige Verschmutzungen und Verletzungen selbst zu übernehmen. Umstritten sind sie aber auch heute noch: Auf der beständigen Suche nach dem unmittelbaren Kontakt mit dem Publikum gestalten sie sehr zeitgemäße multimediale Inszenierungen, die vor allem visuell überwältigend sind. Dadurch gerät aus der Sicht so mancher Puristen die Musik in ...

Weiterlesen
Alondra della Paara, conductore photo Nina Streit

Ein Gespräch mit Alondra de la Parra

Die Mozartwoche steht vor der Tür und wir freuen uns schon sehr, das Musikfestival von Weltrang auf Ihren Bildschirm zu bringen. Gestern sind wir mit Kamera-Equipment im Gepäck voller musikalischer Vorfreude in Salzburg angekommen. Nach einem kurzen Spaziergang in der klirrend kalten, aber bezaubernd schönen Innenstadt haben wir die sympathische mexikanische Dirigentin Alondra de la Parra in der Felsenreitschule getroffen. Alondra de la Parra ist seit 2017 die Chefdirigentin des Queensland Symphony Orchestra ...

Weiterlesen