Alles Gute, Mendelssohn!

Heute vor 212 Jahren, am 3.2. 1809 wurde Felix Mendelssohn Bartholdy in Hamburg geboren. Schon gewusst? 1821 besucht der 12jährige Mendelssohn Johann Wolfgang von Goethe in Weimar. Der Dichter ist vom Improvisationstalent des jungen Pianisten beeindruckt.Zu Mendelssohns Fans gehört der französische Komponist Hector Berlioz, der anlässlich einer Einladung nach Leipzig im Jahr 1843 seinen Taktstock mit Mendelssohn tauschtFelix Mendelssohn Bartholdy und seine Schwester Fanny sind auf dem Dreifaltigkeits-Kirchhof I in Berlin-Kreuzberg begraben.1892 ...

Weiterlesen
Alfred Brendel drawing on photo

90 Jahre Alfred Brendel

Der große Pianist Alfred Brendel gilt als einer der bedeutendsten Interpreten klassisch-romantischer Musik des 20. Jahrhunderts und wird heute 90 Jahre alt. In 1931 in einem nordmährischen Dorf geboren, hier lernt er von der „Milli-Tant“, einer älteren Kinderfrau, mühelos unzählige Volkslieder. Als er drei Jahre alt ist, versuchen seine Eltern auf der kroatischen Insel Krk ein Hotel zu führen, Alfred darf für die Hotelgäste den Plattenspieler bedienen und singt bei ...

Weiterlesen
Dirigent mit Brille am Dirigentenpult

7 kuriose Fakten über Karl Böhm

Heute vor 125 Jahren wurde der österreichische Dirigent Karl Böhm in Graz geboren. Zunächst studierte er Jura; als Dirigent hingegen ist er weitestgehend Autodidakt, was ihn nicht daran hinderte, einer der größten Wagner-Interpreten aller Zeiten zu werden. Aber auch andere Aufnahmen des Weitgereisten wirken bis heute nach und sind für viele Kenner Referenzaufnahmen schlechthin. 7 kuriose Fakten über Karl Böhm: 1. Karl Böhm hielt viel auf seinen Doktortitel. In einer Probe sagte ...

Weiterlesen

7 kuriose Fakten über Ruggero Leoncavallo

Am 9. August vor genau 100 Jahren starb Ruggero Leoncavallo. Aus diesem Grund möchten wir ihn auf unserem Blog und auf fidelio noch einmal hochleben lassen. An einem Donnerstag, dem 23. April 1857 erblickte Ruggero Leoncavallo in Neapel das Licht der Welt. Der bekannte Vertreter des spätromantischen Verismo kann in einem Atemzug mit den Zeitgenossen Pietro Mascagni, Giacomo Puccini oder Francesco Cilea genannt werden. Nachdem wir in unserer Klassithek  gleich vier ...

Weiterlesen

7 kuriose Fakten über Herbert von Karajan

Maestro Herbert von Karajan ist heute vor 30 Jahren verstorben. Aus diesem Grund haben wir heute 7 kuriose Fakten über den großen Dirigiermeister herausgefunden.   1. "Ich bin nicht geboren, um dirigiert zu werden."  Herbert von Karajan galt als Perfektionist und reagierte sehr empfindlich auf jegliche Geräusche während Konzerten. Aus diesem Grund veranlasste er 1969 eine komplette Sperrung  des Verkehrs auf der Uferstraße in Heidelberg während seinen Konzerten.  2. Frauenförderer? Bekannterweise hatten Frauen bis vor ...

Weiterlesen

5 kuriose Fakten über Richard Strauss

Anlässlich seines heutigen Geburtstages haben wir 5 kuriose Fakten über Richard Strauss für Sie vorbereitet: 1. Gewohnheitsmensch Stefan Zweig berichtet: „Strauss arbeitet sachlich und kühl, komponiert – wie Johann Sebastian Bach, wie alle diese sublimen Handwerker der Kunst – ruhig und gleichmäßig.“ 2. Kartenspiel als Ausgleich „Die Leute greifen mich an, weil ich so gerne Skat spiele. Ich versichere Ihnen, das ist der einzige Moment in meinem Leben, wo ich nicht arbeite. Sonst geht ...

Weiterlesen
Kinder in einer Opernloge

Die 8 nervigsten Dinge im Konzertsaal

Wir kennen es alle. Endlich sind wir in der Oper oder im Konzertsaal auf unserem Platz angelangt und freuen uns auf das kommende Klangerlebnis. Doch unsere Sitznachbarn dämpfen unsere Freude mit nervigen Angewohnheiten. Wir haben eine Liste der lästigsten Dinge erstellt, die manche Konzertbesucherinnen und -besucher tun, um uns zu quälen: 1. HUSTEN Es ist ein wahrhaftiges Phänomen der Opern- und Konzertwelt – nirgendwo sonst scheint es so viele von Ihnen zu geben, ...

Weiterlesen

5 kuriose Fakten über Nikolaj Rimskij-Korsakow

1. Ikonischer Heimatort Nikolaj Rimskij-Korsakow wurde heute vor 175 Jahren in Tichwin, Russland rund 216 km östlich von Sankt Petersburg geboren. Diese Stadt ist auch für die Gottesmutterikone von Tichwin bekannt, die in ganz Russland verehrt wird. Man betet vor ihr besonders um die Gesundheit der Kinder und die Heilung ihrer Krankheiten. Es heißt die Ikone wurde noch zu Lebzeiten Marias von Lukas gemalt. 2. Vom Militär geprägt Zu Beginn schlug Rimskij-Korsakow eine militärische Karriere ein ...

Weiterlesen

Hector Berlioz: Symphonie fantastique (3/3)

Die Symphonie fantastique war quasi die erste Vorstellung seines eigenen Stils, die erste offizielle Stellungnahme eines Komponisten, der Musikgeschichte schreiben und Paris im Sturm erobern wollte. Berlioz fand hier auch nur einen einzigen angemessenen Weg, nämlich eine neue Gattung zu erfinden. Sein genialer Plan war Gattungen zu verschmelzen und Konventionen zu brechen. Er schuf ein "Instrumentaldrama", das einer Erklärung in Form eines literarischen Beiwerkes – eines Programmes – bedurfte. Pariser Musikerziehung Wir ...

Weiterlesen
Hector Berlioz

Hector Berlioz: Sein Leben (1/3)

Am 8. März gedenken wir des 150. Todestages des französischen Musikrevolutionärs Hector Berlioz. Das und die Tatsache, dass seine Werke innerhalb des gängigen Opern- und Konzertrepertoires immer noch eher die Ausnahme als die Regel darstellen, ist Grund genug, Berlioz eine 3-teilige Blog-Reihe zu widmen. Im 1. Teil geht es um die Höhen und Tiefen seines Lebens. Der 2. Teil hat seinen bahnbrechenden Kompositionsstil und neuartige Instrumentierung sowie seine Einordung in der Musikgeschichte ...

Weiterlesen